Unsere kostenlose Service-Rufnummer

0800 / 15 16 17 0

Zwiebelübergabe an Herz-Jesu Gemeinde

untitled.JPG

FNP-Artikel vom 13. Dezember 2010

Kinder griffen zur Schaufel
Kita Herz-Jesu durfte sich über 1250 Blumenzwiebeln freuen
So viele Blumenzwiebeln! 1250 Tulpen, Narzissen und Co. gruben die Kinder in der Erde ein.Eckenheim. «Formen, Farben, Vielfalt – Es lebe der Friedhof» lautete das Motto beim «Tag des Friedhofs». An diesem Tag begeisterten die Veranstalter mit außergewöhnlichen Aktionen.

Highlight der Veranstaltung Ende September war der fast sieben Meter hohe Riesenkranz mit seinem Gewinnspiel. Denn unter dem stattlichen Gesteck waren etliche Blumenzwiebeln verteilt. Und wer mit seiner Schätzung am nahesten lag, konnte für eine Kindereinrichtung seiner Wahl die Zwiebeln von Tulpen, Narzissen und Co. gewinnen.

Vertreter der Genossenschaft der Friedhofsgärtner überreichten zusammen mit Umweltdezernentin Dr. Manuela Rottmann (Grüne) nun den Mädchen und Jungen der katholischen Kita Herz-Jesu in Eckenheim die gewonnen Blumenzwiebeln.


Bunter Frühling

Michael Ballenberger, Vertreter der Genossenschaft der Friedhofsgärtner, erklärte den Kindern, wie die Blumenzwiebeln fachmännisch gepflanzt werden. Und natürlich packten alle Mädchen und Jungen tatkräftig mit an und brachten die die 1250 Blumenzwiebeln in die Erde im Außengelände ihrer Einrichtung an der Barchfeldstraße. Und wenn Wühlmäuse und andere Nager den Winter über friedlich sind, werden die Kleinen sicherlich einen bunten Frühling erleben – und sich an ihrem Spätherbstwerk erfreuen. red